steiniges.net - mystische steine und stätten im waldviertel

RAPPOTTENSTEIN:

 

Die Marktgemeinde Rappottenstein liegt im mittleren Waldviertel südlich von Zwettl auf der Strecke nach Arbesbach. Schon von weitem sichtbar ist die sehr gut erhaltene, aus dem 12 Jahrhundert stammende Burg, die auf einem mächtigen Granitfels trohnt. Sehenswert sind in der Umgebung auch der Lohnbachfall und das idyllisch gelegene Waldbad von Rappottenstein.

In Rappottenstein befindet sich der Einsiedlerstein. Dieser ist beschildert und relativ leicht zu finden. Nach dem Gemeindeamt  führt rechts eine schmale, beschilderte Strasse direkt zum Einsiedlerstein.

Dieser Stein soll laut Überlieferung daran erinnern, das hier einmal ein Einsiedler lebte, der seinen Durst mit dem, ständig in der Schale des Steines stehenden Wassers, stillte. Nachdem Böswillige Mitmenschen den Rand dieser Schale zerstörten und dadurch das Wasser ablief, mußte der Einsiedler diesen Ort verlassen.

Einsiedlerstein Einsiedlerstein
Einsiedlerstein Einsiedlerstein
Schale am Einsiedlerstein Einsiedlerstein mit Burg m Hintergrund

nach oben