steiniges.net - mystische steine und stätten im waldviertel

EISGARN :

 

Die Marktgemeinde Eisgarn befindet sich im nördlichen Waldviertel oberhalb von Heidenreichstein. etwas außerhalb des Ortes, Richtung Illmanns, findet man den, nach dem ehemaligen NÖ - Landespatron benannten, Kolomanistein und danach die Felsformation 5-Brüder. Beide Objekte liegen direkt an der Strasse und sind sehr leicht zu finden.

Am Kolomanistein befindet sich eine Schale welche immer mit Wasser gefüllt ist. Diese ist jedoch durch die Verbauung des Steines (siehe letztes Bild) nicht sofort erkennbar.

Zu den 5 Brüdern besagt eine Geschichte, das sie sich alle um dieselbe Frau gestritten und sich deshalb erschlagen haben . Aus Strafe wurden die 5 zur ewigen Mahnung zu Stein verwandelt. Auch die Frau versteinerte und wurde zum "wilden Weib" am Stankauer Teich (heute in Tschechien liegend) in der Nähe von Litschau.

 

5 Brüder 5 Brüder
Gesteinsformation 5 Brüder bei Eisgarn
Kolomanistein Kolomanistein
der Kolomanistein bei Eisgarn
Kolomanistein Schale am Kolomanistein
der Kolomanistein bei Eisgarn

nach oben